Bericht

* * *

Be|richt [bə'rɪçt], der; -[e]s, -e:
sachliche Wiedergabe, Mitteilung, Darstellung eines Geschehens, Sachverhalts:
ein mündlicher, schriftlicher, langer, knapper Bericht; einen Bericht von/über etwas anfordern, geben.
Syn.: Info (ugs.), Information, Meldung, Report.

* * *

Be|rịcht 〈m. 1sachliche, nicht ausgeschmückte Darstellung, Erzählung, Wiedergabe von Tatsachen in Wort od. Bild (Bild\Bericht, Erlebnis\Bericht, Tatsachen\Bericht) ● einen \Bericht anfordern; \Bericht erstatten (über); einen \Bericht schreiben, verfassen; laut \Bericht vom 10.1.; nach \Berichten unserer Mitarbeiterinnen [<mhd. beriht „Belehrung“; → recht]

* * *

Be|rịcht , der; -[e]s, -e [mhd. beriht = Bericht; Belehrung, zu berichten]:
sachliche Wiedergabe eines Geschehens od. Sachverhalts; Mitteilung, Darstellung:
ein wahrheitsgetreuer, spannender, offizieller B.;
ein B. zur Lage;
-e (Reportagen) über das Tagesgeschehen;
einen B. abfassen, anfordern;
einen B. über/von etw. geben;
die Ministerin ließ sich B. erstatten (berichten).

* * *

I
Bericht,
 
1) Literaturwissenschaft: die einfache, sachliche Wiedergabe eines Handlungsverlaufs ohne ausmalende, vergegenwärtigende oder reflektierende Elemente.
 
 2) Publizistik: Repọrt, die sachliche und folgerichtige Wiedergabe eines Vorgangs oder einer Handlung in Wort, Bild oder Film durch einen Berichterstatter (Reporter) aufgrund eigener Anschauung oder fremder Zeugnisse.
II
Bericht,
 
allgemein die Ausgabe von Daten aus einem Anwendungsprogramm heraus, meist durch Drucken auf Papier. Im engeren Sinn versteht man darunter die strukturierte Ausgabe von Daten aus einem Datenbankprogramm mit dem Ziel, diese Daten besser analysieren und präsentieren zu können. Äußeres Kennzeichen eines Berichts ist die systematische, übersichtliche Anordnung der Daten, meist in Form einer Liste. Eine solche Liste kann sortiert und in Gruppen gleichen oder ähnlichen Inhalts eingeteilt sein, und sie kann Berechnungen (statistische Auswertungen, Zusammenfassungen und Endergebnisse) enthalten. Heutige Datenbankprogramme ermöglichen darüber hinaus eine Berichtsausgabe in Form von Diagrammen, also die grafische Auswertung der Daten. Vor einer Datenanalyse, also dem Erzeugen eines Berichts, werden die Daten üblicherweise gefiltert; das geschieht mit einer Datenbankabfrage. Die Anordnung der Daten in einem Bericht wird in einem Layoutentwurf, oft mit einem sog. Berichtsgenerator, festgelegt.

* * *

Be|rịcht, der; -[e]s, -e [mhd. beriht = Bericht; Belehrung, zu ↑berichten]: sachliche Wiedergabe eines Geschehens od. Sachverhalts; Mitteilung, Darstellung: ein mündlicher, schriftlicher, wahrheitsgetreuer, spannender, offizieller B.; ein B. zur Lage; -e (Reportagen) über das Tagesgeschehen; jede Woche kam aus der Verkaufsabteilung ein B. mit Zahlenangaben, die sie in ihren Tabellen zu verarbeiten hatten (Böll, Haus 69); einen B. abfassen, anfordern; einen B. über/von etw. geben; Ich soll regelmäßig über bestimmte Studenten -e schreiben (Grzimek, Serengeti 157); der Minister ließ sich B. erstatten (berichten).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bericht — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Report(age) Bsp.: • Die Zeitungen brachten einen Bericht über den Mord. • Hier ist Bills Bericht. • Die Studenten müssen einen Bericht schreiben …   Deutsch Wörterbuch

  • Bericht — Bericht, 1) die Auskunft über irgend einen Sachverhalt, welche eine niedere Behörde einer höheren auf deren Aufforderung dazu ertheilt. Die Form ist gewöhnlich durch den Geschäftsgebrauch vorgeschrieben; vgl. Freiesleben, Anweisung zum Bericht,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bericht — Bericht, im geschäftlichen und dienstlichen Verkehr die Mitteilung über einen bestimmten Gegenstand, wieder kaufmännische B., der B. eines Sachverständigen, eines Gerichtsmitgliedes (s. Berichterstatter) u. dgl. – Insbesondere versteht man unter… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bericht — ↑Bulletin, ↑Exposé, ↑Rapport, ↑Referat, ↑Report, ↑Reportage, ↑Story …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bericht — Ein Bericht ist ein Text, der einen Sachverhalt oder eine Handlung schildert, ohne Wertungen des Autors zu enthalten. Im Journalismus ist der Bericht eine sehr häufig gewählte Textform mit vielfältigen Ausprägungen. Ein Bericht kann auch mündlich …   Deutsch Wikipedia

  • Bericht — Be·rịcht der; (e)s, e; 1 ein Bericht (über jemanden / etwas) das, was jemand über / von etwas erzählt oder schreibt <ein mündlicher, schriftlicher, wahrheitsgetreuer Bericht; einen Bericht abfassen, vorlegen, anfordern; nach Berichten von… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bericht — der Bericht, e (Grundstufe) eine genaue Mitteilung über ein Geschehen Beispiele: Ihr Bericht entspricht nicht der Wirklichkeit. Nach den ersten Berichten gab es keine Todesopfer. Kollokation: einen Bericht über etw. erstatten …   Extremes Deutsch

  • Bericht — 1. Ein treuer Bericht gibt gutes Gericht. An rechter Erzählung ist viel gelegen. Es kann alles übel gedeutet und ausgelegt werden. Lat.: Nihil est quin male narrando possit depravarier. (Terenz.) (Philippi, II, 22; Seybold, 398.) 2. Kein Bericht …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Bericht — Abhandlung, Aussage, Bekanntgabe, Bekanntmachung, Berichterstattung, Beschreibung, Briefing, Bulletin, Darlegung, Darstellung, Dokumentation, Erläuterung, Erzählung, Exposé, Information, Kommuniqué, Meldung, Mitteilung, Nachricht, Rapport, Rede,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bericht — der Bericht, e Ich habe gestern einen interessanten Bericht gelesen …   Deutsch-Test für Zuwanderer

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.